Malcesine

Reiseangebote
Ägypten Urlaub 2018
Bulgarien Urlaub 2018
Deutschland Urlaub 2018
Dom Rep Urlaub 2018
Frankreich Urlaub 2018
Griechenland Urlaub 2018
Großbritannien Urlaub 2018
Ibiza Urlaub 2018
Irland Urlaub 2018
Italien Urlaub 2018
Kanaren Urlaub 2018
Karibik Urlaub 2018
Kroatien Urlaub 2018
Kuba Urlaub 2018
Madeira Urlaub 2018
Malediven Urlaub 2018
Mallorca Urlaub 2018
Marokko Urlaub 2018
Mauritius Urlaub 2018
Mexiko Urlaub 2018
Österreich Urlaub 2018
Portugal Urlaub 2018
Seychellen Urlaub 2018
Spanien Urlaub 2018
Thailand Urlaub 2018
Türkei Urlaub 2018
Tunesien Urlaub 2018
Yachtcharter

Startseite urlaub-2018-planen.de

Urlaub 2018

Griechenland Urlaub 2018

Für viele Deutsche gehört der regelmäßige Besuch eines griechischen Restaurants zum Leben dazu. Millionen Bürger machen 2018 einen Urlaub in Griechenland, bei dem sie eine reichhaltige Auswahl an Regionen haben. Thessaloniki, Athen und die Griechischen Inseln sind besonders beliebte Ziele. Zu den Inseln zählen unter anderen Kreta, Rhodos, Kos und Lesbos. Das Urlaubsland liegt in Südosteuropa und gehört seit 1981 zur Europäischen Union. Demzufolge kann der Urlaubseinkauf bequem per Euro bezahlt werden.

Am Mittelmeer gelegen umfasst es einige Inseln. Die Insel Gavdos bildet den südlichsten Punkt des Landes und gleichzeitig auch Europas. Griechenland besitzt etwa 9800 Inseln, die für eine Küstenlänge von knapp 15000 Kilometern verantwortlich sind. Griechenland hat weite Distanzen innerhalb des Landes.

Bedeutende Exporte bilden die Oliven, der Wein und Tabak. Sogar Lieder wurden dem griechischen Wein gewidmet. Die Nutztierhaltung weist größtenteils Schafe und Ziegen auf. Soja, Avocado und Grapefruit lassen sich ebenfalls auf dem Boden Griechenlands anbauen.

Für eine Urlaubsreise spricht auf jeden Fall das Wetter. Das mediterrane Klima verschafft dem Land milde und feuchte Winter, sowie trockene und heiße Sommer. Vor allem in Frühling und Herbst sind die Inseln und das Festland aufgrund der sehr angenehmen Temperaturen zu dieser Zeit äußerst beliebt.

Die Hauptstadt Athen ist nicht nur kulturelles und wirtschaftliches Zentrum. Der Tourismus spielt eine wichtige Rolle. Sehenswert ist der Sitz des Oberhauptes der griechisch-orthodoxen Staatskirche. Ebenso laden viele Museen zu einem Besuch ein. Die Akropolis (hohe Stadt) sollte bei jedem Athen Besuch einen Platz in der Route finden. Neben der Akropolis findet man die Agora mit zahlreichen und teilweise besterhaltenen Tempeln Griechenlands. Die Geschäftsstraße Ivestou liegt in der Altstadt Plaka und bietet viele Möglichkeiten, Urlaubsouvenirs zu erwerben. Nicht beängstigen sollten jedoch die teilweise chaotischen Verhältnisse im Straßenverkehr. Als Tourist muss man einfach Vertrauen haben, das die Bus- und Taxifahrer wissen, wie sie am Besten ans Ziel kommen.

Die Insel Kreta ist die größte griechische Insel und bietet eine schöne und abwechslungsreiche Vegetation. Die schmalste Stelle der Insel ist gerade mal 12 Kilometer breit. Die gebirgige Form ist verantwortlich für die fruchtbaren Hochebenen wie Lasithi oder Nida. Höhlen und Schluchten sind ebenfalls Ergebnisse dieser Gebirgsketten. Die Lasithi Tropfsteinhöhle ist ein interessantes Ausflugsziel. Viele Veranstalter haben diesen Ausflug im Programm. Taucher sind von der Unterwasserwelt der Insel begeistert. Es gibt einiges zu entdecken, was man nicht vermuten würde. Wenn Meerpfauen an einem vorbei schwimmen, bekommt man einen kleinen Einblick in die Vielfalt der Welt unter Wasser. Am Strand von Anissáras lässt es sich durch den flach abfallenden Meeresgrund einwandfrei Schnorcheln. Die Urlaubsinsel Kreta ist von sehr vielen kleinen und unbewohnten Inseln umgeben. Außerdem hat sie zwei Universitäten zu bieten, an denen man alle wirtschaftlich relevanten Studiengänge absolvieren kann.
Tipp zur Anreise nach Kreta: www.flughafen-heraklion-kreta.de

Der Großmeisterpalast über der Altstadt von Rhodos ist ein interessanter Anlaufpunkt für jeden Urlauber. Er wurde im 14. Jahrhundert erbaut und im Jahr 1856 durch einen Blitzeinschlag stark beschädigt. Es ist zu beachten, dass viele Sehenswürdigkeiten auf Rhodos montags entweder ganz geschlossen haben oder erst gegen Mittag öffnen. Die Thermalbadanlage „Kallithea“, an der Küstenstraße Rhodos gelegen, wurde restauriert. Beeindruckende antike Bauweisen sind zu bestaunen, die aufwändig wieder hergestellt wurden. Weiterhin zum Pflichtprogramm eines jeden Urlaubers auf Rhodos ist das malerische Dorf Lindos. Es liegt an einem Felsen, auf dem die Akropolis von Lindos steht. Trotz der vielen Besucher täglich lässt sich der Charme des Dörfchens nicht verstecken. Das komplette Dorf steht unter Denkmalschutz. Den Aufstieg kann man per Fuß oder per Esel bewältigen. Sehenswert auf Rhodos ist die Straußenfarm. Es ist die größte in ganz Griechenland und liegt kurz hinter dem Ort Paradisi. Straußenfarm wirkt fast schon untertrieben, wenn man bedenkt, dass neben diesen Tieren auch Papageien, Esel, Kamele und Ziegen untergebracht sind. Die Straußenfarm ist täglich bis 19:30 Uhr geöffnet und der Eintritt ist mehr als erschwinglich.
Tipp zur Anreise nach Rhodos: www.flughafen-rhodos.info

Endlose feinsandige Strände machen Griechenland zu einem anstandslosen Urlaubsland. Viele Urlauber, die gestresst den Alltag meistern, lassen sich schnell in das ruhige und beschauliche Leben integrieren. Die Griechen sind sehr zugängliche und freundliche Menschen, was den Kontakt erleichtert. In vielen Orten kann man problemlos nachfragen, wenn etwas unklar ist. Deutschsprachige Ärzte befinden sich ebenfalls in vielen größeren Urlaubsregionen. Die Tourismusbranche steht an erster Stelle. Dies bekommen die Urlauber an vielen Stellen zu spüren. Aufmerksame Mitarbeiter in den Hotels sind nicht selbstverständlich auf der Welt. In Griechenland scheint dies jedoch der Normalfall zu sein. Der Handel ist ebenfalls wichtig für die Wirtschaft. In beinahe allen Regionen des Landes kann man auf traditionelle Märkte gehen und sich mit frischen Lebensmitteln und Kleidung eindecken. Je nachdem, in welche Region der Urlaub geht, kann man vorher schon die wichtigsten Ausflugsziele aussuchen. Für Strand und Sonne bleibt genug Zeit und es ist vielen Urlaubern wichtig, sich mit dem jeweiligen Land identifizieren zu können. Gerade Griechenland bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten an, die nicht überall zu finden sind. Selten sind so viele geschichtliche Erinnerungen so wirkungsvoll in Szene gesetzt und lassen den Besucher die Geschichte verständlich nachvollziehen. Das Kulturangebot wirkt keinesfalls langweilig oder uninteressant.

In Griechenland kann man auf zwei Arten in kulinarischen Genuss von landestypischen Speisen kommen. Nur das Essen aus den Hotels zu nutzen wäre schade. Zum einen gibt es Tavernen, die familiär geführt werden und in denen die Atmosphäre ungezwungen ist. Andererseits gibt es auch Restaurants, in denen es gepflegter und exklusiver zugeht. Ein Tsaziki vorneweg ist ein Muss. Für alle Knoblauch-Hasser ist dies jedoch ein Albtraum. Für Freunde ein wahrer Genuss, auf den nicht verzichtet werden kann. Dolmades (mit Reis gefüllte Weinblätter) erfreuen ebenfalls den Magen. Zu jedem Griechenland Urlaub gehören auch die Oliven in verschiedenen Variationen und Schafskäse. Die griechische Küche hält einige bereit, was die Deutschen sehr gern essen.
Es ist meist eine schwere Entscheidung, welche Art von Urlaub man in Griechenland machen möchte. Für viele kommt nur ein All Inclusive Urlaub in ein Luxushotel in Frage. Davon gibt es ohne Zweifel viele. In jeder Region des Landes sind für jeden Anspruch passende Unterkünfte verfügbar. Viele Urlauber wollen jedoch Individualurlaub machen und kümmern sich um eine private Unterkunft. Dank einiger Billig Airlines ist der Flug nach Griechenland sowohl auf das Festland als auch auf die Inseln erschwinglich. Rechtzeitige Buchung sichert mitunter absolute Schnäppchen.

Urlaub in Griechenland wird für den Urlaub 2018 von vielen Veranstaltern in praktisch alle Regionen Griechenlands angeboten. Der neu gebaute Flughafen Athens ist neben dem Hafen Piräus hierbei Dreh- und Angelpunkt für den Verkehr zu den zahllosen griechischen Inseln.


Eine Bitte an die Homepagebetreiber unter Ihnen: Wenn Ihnen diese Seite weitergeholfen hat, wäre es sehr nett, wenn Sie einen Link auf diese Homepage setzen würden.


 

Impressum/AGB   

 

© Bild ganz oben: Olaf Schneider / pixelio.de