Malcesine

Reiseangebote
Ägypten Urlaub 2018
Bulgarien Urlaub 2018
Deutschland Urlaub 2018
Dom Rep Urlaub 2018
Frankreich Urlaub 2018
Griechenland Urlaub 2018
Großbritannien Urlaub 2018
Ibiza Urlaub 2018
Irland Urlaub 2018
Italien Urlaub 2018
Kanaren Urlaub 2018
Karibik Urlaub 2018
Kroatien Urlaub 2018
Kuba Urlaub 2018
Madeira Urlaub 2018
Malediven Urlaub 2018
Mallorca Urlaub 2018
Marokko Urlaub 2018
Mauritius Urlaub 2018
Mexiko Urlaub 2018
Österreich Urlaub 2018
Portugal Urlaub 2018
Seychellen Urlaub 2018
Spanien Urlaub 2018
Thailand Urlaub 2018
Türkei Urlaub 2018
Tunesien Urlaub 2018
Yachtcharter

Startseite urlaub-2018-planen.de

Urlaub 2018

Tunesien Urlaub 2018

Tunesien, das kleine afrikanische Land am Mittelmeer ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Urlaubsziel der Deutschen; und das aus gutem Grund. Zählt es doch noch zu den preisgünstigeren Ferienländern, die Badespass vom Mai bis Oktober an schönen Sandstränden garantieren. Aber auch im Winter lässt sich ein Aufenthalt angenehm gestalten. In den letzten Jahren entstanden einige Golfplätze, viele Hotels besitzen ein Hallenbad und im frühlingshaften Klima lassen sich wunderbar Ausflüge unternehmen.

Entweder man bummelt durch den alten Souk von Sousse, den malerischen Fischerhafen von Monastir oder besichtigt die Festung von Hammamet. Wer größere Unternehmungen plant, ist mit einem Mietwagen gut beraten.

Die alte Stadt Kairouan ist ein besonderes Juwel. Wer sich durch ihre Gassen treiben lässt, fühlt sich zurückversetzt in vergangene Zeiten. In Matmata, am Rande der Wüste, kann man Behausungen ganz besonderer Art entdecken; Höhlenwohnungen. Ausgehend von einem großen kraterähnlichen Loch sind die Zimmer in die Erde eingegraben. So bleiben sie auch bei größter Sommerhitze angenehm kühl.

Tunesien ist an der Nordküste des afrikanischen Kontinents gelegen. An den vielen Stränden des Landes kann Wassersport jeglicher Art betrieben werden. Beliebte Badeorte sind Monastir, Hammamet oder Sousse. Ein einzigartiges Erlebnis ist es, sich auf dem Rücken eines Kamels durch die Wüstenlandschaft der Sahara wiegen zu lassen. Im Nationalpark Ichkeul im Norden Tunesiens kann das Treiben abertausender Vögel beobachtet werden.

Eine Sehenswürdigkeit ersten Ranges ist die Ausgrabungsstätte der antiken Stadt Karthago, unweit der Hauptstadt Tunis. Weiter südlich liegt die Insel Djerba, auf der es religiöse Bauwerke zu besichtigen gibt. Am bekanntesten sind die El Kateb Moschee sowie die Al-Ghriba-Synagoge, die zu den ältesten Synagogen weltweit gehört.

Die beste Zeit für eine Tunesienreise sind die Monate von Mai bis Oktober. Der Urlaub 2018 wird also wohl eher auf die Sommersaison fallen; entsprechende Reiseangebote sind ab Herbst 2017 verfügbar.

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Tunesien einen Reisepass. Für Kinder sollte ein Kinderausweis oder Kinderreisepass vorgelegt werden. Bei Pauschaltouristen genügt auch die Vorlage der Buchungsunterlagen sowie eines Personalausweises. Es sollte ein aktueller Impfschutz gegen Diphtherie, Tetanus, Polio und Hepatitis A bestehen.


Eine Bitte an die Homepagebetreiber unter Ihnen: Wenn Ihnen diese Seite weitergeholfen hat, wäre es sehr nett, wenn Sie einen Link auf diese Homepage setzen würden.


 

Impressum/AGB   

 

© Bild ganz oben: Olaf Schneider / pixelio.de