Malcesine

Reiseangebote
Ägypten Urlaub 2018
Bulgarien Urlaub 2018
Deutschland Urlaub 2018
Dom Rep Urlaub 2018
Frankreich Urlaub 2018
Griechenland Urlaub 2018
Großbritannien Urlaub 2018
Ibiza Urlaub 2018
Irland Urlaub 2018
Italien Urlaub 2018
Kanaren Urlaub 2018
Karibik Urlaub 2018
Kroatien Urlaub 2018
Kuba Urlaub 2018
Madeira Urlaub 2018
Malediven Urlaub 2018
Mallorca Urlaub 2018
Marokko Urlaub 2018
Mauritius Urlaub 2018
Mexiko Urlaub 2018
Österreich Urlaub 2018
Portugal Urlaub 2018
Seychellen Urlaub 2018
Spanien Urlaub 2018
Thailand Urlaub 2018
Türkei Urlaub 2018
Tunesien Urlaub 2018
Yachtcharter

Startseite urlaub-2018-planen.de

Urlaub 2018

Spanien Urlaub 2018

Seit Jahrzehnten steht das Königreich Spanien auf der Hitliste der beliebtesten Urlaubsländer auf den ersten Plätzen; dies wird auch beim Urlaub 2018 nicht anders sein. Unendlich lange Küsten, hohe Gebirge, moderne Metropolen und verträumte Dörfer werden allen Ansprüchen gerecht, egal ob man nur am Strand faulenzen oder sportlich aktiv sein möchte, das pulsierende Leben in Städten wie Barcelona, Madrid, Valencia oder Sevilla genießt oder sich anschickt bedeutende Sehenswürdigkeiten zu entdecken.
Natürlich spielt auch das mediterrane Klima eine große Rolle bei der Entscheidung für einen Urlaub in Spanien.

Urlaub in Spanien beschränkt sich nicht auf reinen Strandurlaub; auch kulturell uns städtebaulich hat dieses Land viel zu bieten.

Im Laufe der Geschichte hinterließen Römer, Westgoten, Mauren und das Haus Habsburg ihre Spuren. Vor allem in „al-Andalus“, dem heutigen Andalusien, findet man in den Städten Sevilla, Cordoba und Granada einzigartig prachtvolle Bauwerke aus maurischer Zeit.

In der Alhambra mit ihren Generalife-Gärten betritt man eine andere Welt und die drittgrößte Moschee der Welt, die Moschee von Cordoba, welche unterschiedlichste Stilelemente miteinander verbindet, zeugt von der Größe des ehemaligen maurischen Reiches.

Dank eines dichten Netzes von Flughäfen, guten Bahnverbindungen und U-Bahn – sowie Metro Linien in den Großstädten, lassen sich all diese Schätze, auch ohne Auto, unkompliziert erreichen.

Urlaub 2018 in Barcelona

Direkt am Mittelmeer gelegen, lockt die spanische Stadt Barcelona mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten Jahr für Jahr unzählige Touristen an. Besonders geprägt wurde die Millionenstadt von dem spanischen Architekten Antoni Gaudí, der zahlreiche Gebäude nach seinem ganz besonderen Stil errichtet hat. Dazu zählt unter anderem die noch nicht vollendete Kirche, Sagrada Familia, an der seit Ende des 19. Jahrhunderts gebaut wird. Sehenswert ist auch das Casa Milà, ein Mietshaus, das einem schon von weitem ins Auge sticht. Einige Wohnungen des ungewöhnlichen Hauses, das ebenfalls nach den Plänen von Gaudí gebaut worden ist, können auch von Besuchern besichtigt werden. Im Park Güell sind außerdem das Wohnhaus des katalanischen Architekten sowie weitere Werke des Künstlers zu sehen. Lohnenswert während eines Barcelona-Besuchs ist außerdem ein Spaziergang über die Ramblas, die längste Promenade der Stadt, die zu jeder Tages- und Nachtzeit mit prallem Leben gefüllt ist: Künstler stellen ihre Bilder aus, Straßenhändler verkaufen Schmuck und Kioske bieten die aktuellsten Zeitungen und Zeitschriften an. Die kilometerlangen Ramblas enden schließlich am Hafen. An ihrem Ende steht außerdem eine große Kolumbusstatue. Unten am Hafen lohnt sich außerdem ein Spaziergang entlang der Hafenpromenade. Empfehlenswert während eines Barcelona-Besuchs ist außerdem ein Besuch des „Museums Joan Míro“ oder des „Museums Picasso“, in dem zahlreiche, auch unbekannte Werke der Künstler ausgestellt sind.
Informationen zur Anreise: www.flughafen-barcelona.info

Urlaub 2018 in Madrid

Im Zentrum Kastiliens, auf 646 m Höhe liegt die spanische Hauptstadt, Regierungs- und Wirtschaftszentrum und Wohnort der spanischen Königsfamilie. Bedingt durch seine Höhenlage herrscht in Madrid eher kontinentales Klima, was bedeutet, dass die Sommer noch heißer, die Winter aber sehr viel kälter sind als in anderen spanischen Städten. Die beste Reisezeit um Madrid zu entdecken ist das Frühjahr, im April und Mai oder in den Monaten September und Oktober. Dann liegen die Temperaturen zwischen 18° und 25°und der Bummel über die Plaza Mayor, den lebendigsten Platz in der Altstadt oder zum Königspalast gestaltet sich weniger schweißtreibend.

Besonders interessant, wenn auch nicht typisch spanisch, ist ein Besuch des Tempels von Debod. Ursprünglich am Ufer des Nils errichtet und der Gottheit Amun gewidmet, wurde das Geschenk der ägyptischen Regierung 1970 nach Madrid gebracht und in einem wunderschönen Park wiederaufgebaut. Hier lässt es sich gut „Siesta“ halten, um dann am Abend ausgeruht zu sein, für die längsten Nächte Spaniens. Am frühen Abend werden Straßen und Plätze, Tapas Bars und Cafes zum Treffpunkt, später füllen sich dann die zahlreichen Restaurants. Erst ab ca. 23 Uhr beginnt das eigentliche Nachtleben in Biergärten und Bars, Clubs und Diskotheken und sogar um 4 Uhr in der Früh in einen Verkehrsstau zu geraten, ist in Madrid nicht unmöglich.
Informationen zur Anreise: www.flughafen-madrid.info

Urlaub 2018 auf den Balearen

Die Inselgruppe bestehend aus vier Inseln liegt südlich von Barcelona im Mittelmeer. Neben dem Urlauberparadies Mallorca, der bekanntesten und größten Insel, gehören auch Ibiza, Menorca und Formentera zu den Balearen. Sie sind vor allem ein Sommerurlaubsziel. Milde Temperaturen, lange Sandstrände und mediterrane Landschaften sowie ein spektakuläres Nachtleben verleihen den Inseln ein besonderes Flair. Kulturell gibt es ebenfalls einige Highlights zu entdecken. Die Altstadt von Ibiza steht als Weltkulturerbe unter dem Schutz der Unesco.
Mittlerweile sind die Balearen aufgrund gut ausgebauter Infrastruktur und hervorragender Hotelerie ganzjährig ein attraktives Urlaubsziel. Baden ist jedoch nur von Mai bis Oktober möglich, wobei angenehme Meeresbrisen auch im Hochsommer für frischen Wind sorgen.
Sportmöglichkeiten der verschiedensten Art verschönern den Urlaub zusätzlich. Radfahren, Mountainbike und Wandern sind auf allen Inseln möglich. Diverse Wassersportmöglichkeiten sowie Tennis und Golf runden das Programm ab.
Insgesamt haben die vier Inseln eine Gesamtfläche von 5000 Quadratmetern, mehr als zwei Drittel davon gehören zu Mallorca, die mit Palma de Mallorca auch die größte Stadt und den Verwaltungssitz der Balearen stellt.
Die Balearen sind auch bei Mittelmeer Kreuzfahrten eine beliebte Anlaufstelle.

Urlaub 2018 auf den Kanaren

Eine der beliebtesten Urlaubsregionen Europas befinden sich im Atlantischen Ozean nahe der westafrikanischen Küste ungefähr auf Höhe von Marokko Ägypten und Florida. Die zu Spanien gehörende Inselgruppe umfasst Teneriffa. Gran Canaria, Fuerteventura und die kleineren Inseln La Gomera und La Palma.
Ganzjährig angenehme Temperaturen zwischen 20 und 28 Grad und ungefähr 300 Sonnentage im Jahr verleihen der Inselgruppe den Beinamen "Inseln des ewigen Frühlings".
Die zweitgrößte Insel Fuerteventura hat gleichzeitig die längste Geschichte. Die Strände mit dem Sand aus der nahegelegenen afrikanischen Sahara-Wüste sind die längsten der gesamten Inselgruppe. Hauptstadt ist Puerto Rosario.
Fuerteventura ist ein Paradies für Badeurlauber, Surfer und Fischer.
Die eigenwilligste der kanarischen Insel ist die durch Vulkanausbrüche geprägte Insel Lanzarote. Die Hauptstadt ist Arrecife. Sehenswert ist das Bergmassiv des Famara-Gebirges und die Kunstwerke des Inselkünstlers Cesare Manrique sowie die Mondlandschaft des Timanfaya, entstanden durch Vulkanausbrüche im 18. Jahrhundert.
Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren westlich von Teneriffa mit einen kreisrunden Durchmesser von 45 Kilometern. Der höchste Berg ist der 1949 Meter hohe, erloschene Vulkan Pozo de las Nieves.
Gran Canaria trägt den Beinamen Miniaturkontinent aufgrund seiner artenreichen Flora und Fauna und der unterschiedlichen klimatischen Bedingungen.
Teneriffa gilt als landschaftlich reizvollste Insel mit Spaniens höchstem Berg, dem Tede. Subtropische Gebiete im Norden mit Bananenplantagen und Gärten voller exotischer Pflanzen sowie an die Alpen erinnernde Landschaften sorgen für eine atemberaubende Vielfalt. Die Hauptstadt der größten Kanareninsel ist Santa Cruz. Von Teneriffa aus setzen Fähren über auf das Inselparadies La Gomera, welches Urlaub in absoluter Stille und Einsamkeit verspricht.

Urlaub 2018 in Andalusien

Die zweitgrößte autonome Provinz der Landes mit der höchsten Bevölkerungszahl ist Andalusien. Schon in aller Frühzeit war diese sonnenverwöhnte Gegend von den Phöniziern bewohnt, die Geschichte zieht sich durch die Jahrhunderte.
Andalusien ist ein Urlaubsparadies mit mehr als 3000 Sonnenstunden im Jahr, goldenen Sandstränden und imposanten Berglandschaften. Besonders stark ausgeprägt ist die Fauna. Traditionelle Folklore und Handwerkskunst in den berühmten "weissen Dörfern" lassen auch Kulturinteressierte voll auf ihre Kosten kommen. Die Sonnenstränden der Costa de la Luz, der Costa de Almeria und der Costa del Sol begeistern Wassersportfreunde und Windsurfer. Besonders die Küste von Cadiz mit weltweit einmaligen Windbedingungen ist ein wahres Paradies. In den verschneiten Bergen der Sierra Nevada proben Skifahrer ihre Künste.
Zielflughafen für die Costa del Sol ist Malaga; Informationen zu diesem gibt es auf www.flughafen-malaga-airport.de.

Urlaub 2018 in Katalonien

Eine eigene Welt, eine eigene Region, eine eigene Sprache - all das hat Katalonien, welches sich entscheidend von den übrigen Gebieten des Königreiches abhebt. Das Gebiet an der östlichen Mittelmeerküste hat sich zu einer besonders beliebten Touristendestination entwickelt. Die Katalanen haben ein besonderes Talent, die Schönheit der Natur, historische Bauwerke und aktuelle Attraktionen miteinander zu verbinden.
Ein außergewöhnliches Erlebnis ist die regionale Küche mit Meeresfrüchten, delikaten Reisgerichten und traditionellen Desserts wie die bekannte Katalanische Creme. Einen besonderen Ruf auf internationalem Niveau genießen auch die Weine.
Hauptstadt dieser Region ist das verrückte Barcelona. Im Norden des Landes direkt an den Küsten des Mittelmeeres ist Barcelona die attraktivste und wirtschaftlichste Stadt Spaniens. Barcelona ist modern, trendy, bunt. Internationale Trends werden hier kreiert. Die stets pulsierende Stadt besticht vor allem durch ihre Lebendigkeit, die farbenfrohe Architektur und ein besonderes Lebensgefühl.

Pauschalurlaube für den Sommer 2018 über einen Reiseveranstalter werden voraussichtlich ab Herbst 2017 buchbar sein; bauen Sie sich Urlaubsreise selber zusammen, dürften bereits jetzt Hotelangebote und Flüge buchbar sein.


Eine Bitte an die Homepagebetreiber unter Ihnen: Wenn Ihnen diese Seite weitergeholfen hat, wäre es sehr nett, wenn Sie einen Link auf diese Homepage setzen würden.


 

Impressum/AGB   

 

© Bild ganz oben: Olaf Schneider / pixelio.de