Malcesine

Reiseangebote
Ägypten Urlaub 2018
Bulgarien Urlaub 2018
Deutschland Urlaub 2018
Dom Rep Urlaub 2018
Frankreich Urlaub 2018
Griechenland Urlaub 2018
Großbritannien Urlaub 2018
Ibiza Urlaub 2018
Irland Urlaub 2018
Italien Urlaub 2018
Kanaren Urlaub 2018
Karibik Urlaub 2018
Kroatien Urlaub 2018
Kuba Urlaub 2018
Madeira Urlaub 2018
Malediven Urlaub 2018
Mallorca Urlaub 2018
Marokko Urlaub 2018
Mauritius Urlaub 2018
Mexiko Urlaub 2018
Österreich Urlaub 2018
Portugal Urlaub 2018
Seychellen Urlaub 2018
Spanien Urlaub 2018
Thailand Urlaub 2018
Türkei Urlaub 2018
Tunesien Urlaub 2018
Yachtcharter

Startseite urlaub-2018-planen.de

Urlaub 2018

Bulgarien Urlaub 2018

Bulgarien liegt nicht am Mittelmeer; vielmehr grenzt Bulgarien an das schwarze Meer an. Nachdem es ein äußerst beliebtes Ziel für Urlaub und Reisen 2018 in unmittelbarer Nähe des Mittelmeeres ist, genießt es bei Urlaubern nicht zuletzt aufgrund der kurzen Flugdauer und der günstigen Preise einen hohen Stellenwert.

Bulgarien liegt im Osten der Balkanhalbinsel und ist in den letzten Jahren durch seine Schwarzmeerküste zu einem beliebten Ziel insbesondere bei Badeurlaubern, die einen günstigen Last Minute Urlaub suchen, geworden. Die Zeitverschiebung beträgt plus eine Stunde gegenüber MEZ. Die beste Reisezeit für einen Badeurlaub ist mit Tagestemperaturen um die 25 Grad die Zeit von Juni bis September. Wander- und Kulturreisen legt man am besten auf das Frühjahr oder den Herbst. Skifahrer erleben im Regelfall von Januar bis März in Rila, Pirin und Bansko gute Schneeverhältnisse.

Städtetouristen finden in Sofia, Plovdiv und Veliko Tarnovo interessante Ziele.
Sofia, die Hauptstadt Bulgariens, wurde wohl bereits 5000 vor Christus gegründet. Besucht man Sofia, ist auch ein Besuch der Ikonenausstellung in der Krypta der Alexander-Nevski-Kathedrale ein muss. Die Kirche von Bojana wurde wegen ihrer einmaligen Fresken zum Weltkulturerbe ernannt.

Plovdiv im thrakischen Tiefland gibt durch sein gut erhaltenes Amphitheater und sein römisches Stadion Zeugnis von der einstmals römischen Herrschaft über die Region. Die Altstadt mit ihrem eigenwilligen Baustil aus dem 19. Jahrhundert und die Kirche Sveti Kostantin i Elena mit ihren wertvollen Fresken sind weitere Anziehungspunkte in Plowdiw.

Veliko Tarnovo bietet für jeden Städtereisenden reichlich Potential. Die gesamte Altstadt, die mittelalterliche Festung und das berühmte Haus mit dem Affen warten auf Sie.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Bulgarien sind das prunkvolle Rilakloster, das Grabmal von Sveschtari welches ein UNESCO-Weltkulturerbe ist, das monumentale Bildnis des Reiter von Madara mitsamt des umliegenden archäologischen Komplexes sowie das Rosental, in dem Rosenöl hergestellt wird. Aus drei Tonnen Blüten wird ein Liter Rosenöl destilliert. Sie können sich in Anbetracht dieser Zahlen vorstellen, welche Fülle an Blüten Sie dort erwartet.

Bulgarien bietet die gesamte Palette an Unterkünften. Moderne, gut ausgestattete Hotel- und Clubanlagen, 2-4 Sterne-Hotels kleine Familienpensionen und individuelle Ferienhäuser.
Luxushotels sind hier spärlich gesät. Wer auf eine gepflegte Anlage Wert legt, sollte genau recherchieren, was er bucht.

Nördlich von Varna, der heimlichen Hauptstadt Bulgariens liegt der Goldstrand, neben dem Sonnenstrand die wichtigste touristische Region Bulgariens. Am Goldstrand reiht sich ein Seebad an das andere. Die Hotels wirken ein wenig nobler als am Sonnenstrand, was auch an den Preisen feststellbar ist. Zielflughafen ist Varna.

Von der türkischen Grenze bis nach Obzor erstreckt sich der Sonnenstrand, inzwischen reichlich mit Hotels bestückt. Als erwähnenswerte Besichtigungsziele kann man hier die historischen Orte Nessebar und Sozopol, die beide auf Landzungen ins Meer gebaut wurden. Der flache Strand am Sonnenstrand ist für Familien mit Kindern ideal. Der Zielflughafen für den Sonnenstrand ist Burgas.

Bisher wenig beachtet, aber sicherlich eine preisgünstige Alternative zu einem Skiurlaub in der Alpenregion: Winterurlaub in Bulgarien!
Durch die relativ kalten Winter in Bulgarien ist im Januar und Februar eine hohe Schneesicherheit gegeben. Die populärsten Wintersportorte in Bulgarien sind Pamporovo und Borovec; dort finden Sie auch Hotels westlichen Standards.

Die Bulgarische Küche ist eine schmackhafte, würzige Küche, von Gemüse, Schweine- und Lammfleisch dominiert, die zwischen der jugoslawischen und der griechischen Küche anzusiedeln ist. Bedauerlicherweise sind bulgarische Restaurants außerhalb Bulgariens dünn gesät, so dass Sie zu Hause wohl kaum in den Genuss dieser Küche kommen werden.

Größe: 110.994 km²
Hauptstadt: Sofia
Einwohner: 7,265 Millionen Einwohner (Stand: 2014)
Sprache: Bulgarisch, in den Touristenzentren versteht man Englisch, Russisch und Deutsch
Lage: Bulgarien liegt auf der Osthälfte der Balkanhalbinsel
Währung: Lewa
Zeitzone: OEZ (gegenüber MEZ 1 Stunde vor)
Schrift: Kyrillisch


Eine Bitte an die Homepagebetreiber unter Ihnen: Wenn Ihnen diese Seite weitergeholfen hat, wäre es sehr nett, wenn Sie einen Link auf diese Homepage setzen würden.


 

Impressum/AGB   

 

© Bild ganz oben: Olaf Schneider / pixelio.de